Hilfe, die Herdmanns kommen
Das „Kinder ins Konzert” Weihnachtstheater mit Musik

Hilfe, die Herdmanns kommen
Telekom Forum, Bonn-Beuel
Sonntag, 3. Dezember 2017
16.00 Uhr
Kartenreservierung noch nicht möglich.

Der ganze Ort ist sich einig: Die Herdmanns sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen) und bringen die Nachbarn zur Verzweiflung. Ausgerechnet diese Rabauken schaffen es, sämtliche Hauptrollen im Krippenspiel zu ergattern. Da kann die allseits beliebte Aufführung nur eine Katastrophe werden, denken alle – wird sie aber nicht. Denn die selbst eher vernachlässigten Rotzlöffel entwickeln ganz besonders viel Mitgefühl für das von der Welt nicht gerade freundlich begrüßte Jesuskind und bescheren damit den verblüfften Zuschauern eine neue Sicht auf die Weihnachtsbotschaft. Und so sind die „Herdmanns” eine erfrischend andere, unsentimentale Weihnachtsgeschichte, die aber durchaus nachdenklich stimmt. 

Die für Kinder ins Konzert eigens komponierte Musik fügt sich in die Theaterfassung des bekannten Kinderbuchautors Paul Maar stimmungsvoll ein. Von Irish Folk bis Rock, von Rap bis Ballade: Die Songs von Hubert Arnold und Wolfgang Pohl bereichern die Geschichte auf vielseitige Weise.

Es wirken mit: der Rheinische Kinder- und Jugendchor und der Frauenkammerchor BonnSonata (Leitung: Markus Karas), die Rhight Side Singers und der Kinderchor „Kirchenmäuse” (Leitung: Hubert Arnold), Gesangssolisten und Band
Für Kinder ab 6 Jahren.

  Eintrittspreise:
Erwachsene: 12,00 €
Kinder: 8,00 €